Der ultimative Sommerdrink Violets Garden


Die Tage werden länger, die Nächte besser, die Haut brauner und die Drinks kälter. Der Sommer steht schon fast vor der Tür und was passt besser zu einer unvergesslichen Sommernacht als ein eisgekühlter, alkoholfreier Cocktail (auch genannt „Mocktail“) ?


Der Mocktail den ich euch nun gleich vorstellen will heißt Violets Garden und ist ein alkoholfreies Getränk auf Basis eines selbstgemachten Gins und Tonic Water. Die wunderschöne rosa Färbung erhält das Getränk durch die sogenannte „Schmetterlingsblume“ (im englischen „Butterfly Pea Tea“).

Die Hauptzutaten des Violets Garden

Damit man sagen kann, der Blog von Animix ist lehrreich, will ich hier etwas ins Detail der wenigen Zutaten gehen und diese etwas genauer beleuchten.


Gin

Gin ist eine sogenannte Basisspirituose, also etwas, was man auch ohne Zugabe von anderen Mixers, trinken kann. Das erste Mal wurde das Getränk das noch unter dem Namen „Genever“ bekannt war in Holland entwickelt. Durch Zugabe von Wacholderbeeren in Methylalkohol (also Vodka ums einfach zu machen) erhielt man den klassischen Gin Geschmack. Der damalige englische König war von diesem Getränk so begeistert, dass er es mit nach England nahm und verbreitete. Heutzutage erlebt der Gin eine regelrechte Wiedergeburt und zahlreiche kleine Destillerien produzieren ihren eigenen Gin.


Tonic Water

Tonic Water ist ein bitteres Getränk, welches aufgrund seiner Chininhaltigkeit berühmt wurde. Da der bittere Eigengeschmack des Getränkes aber meist störend ist, mischten es Soldaten im 20. Jahrhundert mit dem milden Gin und kreierten so den Longdrink der heute als Gin Tonic bekannt ist.

Durch die Wiederbelebung des Gins ist auch der Tonic Handel floriert. Neue Marken formten sich und Kenner wissen genau, dass unterschiedliche Gins auch ein anderes Tonic Water brauchen, um ihren Geschmack entfalten zu können.

Zubereitungsanleitung für den Gin Sirup


Die Herstellung unseres Gin Sirups ist leichter als man sich es denkt. Ihr braucht dafür:

· 400 ml Wasser

· 160 g Rohrorzucker (nicht mit Rohrzucker verwechseln)

· 20 g Wacholderbeeren

· Samen von grünem Kardamon

· 1 Teelöffel Koriandersamen

· 1 Handvoll Rosmarin, Thymian

· Jeweils 1 Zeste einer ganzen Orange, Grapefrucht, Zitrone


Zerkleinert die Samen von Koriander und Kardamom damit sie ihr Aroma voll entfalten können.

Wasser und Zucker in einem großen Kochtopf zum kochen bringen bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Gebt nun die ganzen Zutaten in den Topf und lasst es für 2-3 Minuten richtig schön aufkochen. Danach lasst ihr das ganze nochmals für 5 Minuten köcheln. Zum Schluss den Topf vom Herd runter nehmen und zugedeckt nochmals 5 Minuten ziehen lassen.


Tipp: Je länger ihr alles im Topf ziehen lasst, umso intensiver wird der Geschmack.


Nun alles durch ein feines Sieb gießen, und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Tipp: Ihr könnt natürlich alle Zutaten reingeben, die ihr mögt, eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der Violets Garden


Kommen wir nun zum anrichten eures Mocktails: Dazu einfach Eiswürfel in ein Glas geben, den Gin Sirup darauf - normal sind hier 40 ml - und mit dem Fentimmans 1905 Tonic Water aufgießen. Hierbei ist wichtig das ihr genau dieses Tonic Water verwendet, um den vollen Geschmack zu bekommen.


Zum Schluss den Schmetterlingstee hinzufügen, um die Rosa Färbung zu bekommen. Mit Limetten, Thymian oder Wacholderbeeren garnieren und genießen!


Bis zum nächsten Mal,

Euer Julius


PS: Ihr habt den Cocktail selbst gemacht oder einen anderen selbst kreiert? Schickt uns eine Nachricht mit euren Kreationen auf Facebook oder Instagram!

Der Mocktail ist einfach ideal zum im Schatten sitzen und Manga lesen (vielleicht sind Oyasumi Punpun oder Shokugeki no Soma was für dich?) !


Bildquellen: Julius Karner

136 Ansichten

© 2020 von Animix.  Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte via office@anisekai-salzburg.at

  • Grau Icon Instagram
  • Grey Facebook Icon