Die Top K-Pop Rookies aus 2020

Inzwischen ist die südkoreanische Musikindustrie eine der Größten weltweit. K-Pop Idol ist mittlerweile ein ganz normaler Job - jedoch schafft es nicht jede*r bis zum Debut, denn die Konkurrenz ist stark. Auch 2020 war ein Jahr vollgepackt mit Gruppen und Talent, trotz der weltweit chaotischen Umstände. Deswegen möchte ich euch einige der vielversprechendsten Gruppen der vierten Generation des K-Pop vorstellen.


aespa


Diese jungen Frauen hatten ihr Debut mit ihrem Titel Black Mamba am 17.Novmber. Das Konzept der Gruppe ist einzigartig. Neben den normalen Membern hat jede auch ihren eigenen AI Charakter. Seit dem Debut der Gruppe stehen auch Gerüchte im Raum, dass noch drei noch unbekannte Member dazu kommen sollen.


Der Song Black Mamba ist mit seinem starken und elektronischen Beat ein richtiger Ohrwurm und sticht definitiv aus der Masse an Gruppen hervor.

aespa haben, obwohl sie erst gegen Ende des Jahres 2020 debütierten, zahlreiche Rekorde gebrochen. Unteranderem haben sie mit über 21 Millionen Views auf Youtube, innerhalb von 24 Stunden, alle bisher dagewesenen K-Pop Debüt Songs in den Schatten gestellt. Sie waren die erste Rookie Girlgroup die es in die Billboards Top 100 geschafft haben und haben bei den Asia Pop Music Awards die Kategorie Top Rookie of the Year gewonnen.

Meiner Meinung nach sollte man diese Gruppe aus dem Hause SM nicht unterschätzen.




Black Swan


Diese Girlgroup gibt es theoretisch schon seit 2011. Jedoch entschied man sich bei DR Music für einen Image Wechsel und eine Neuauflage der Gruppe. So gab Hyeme auf ihren Instagram Account bekannt, dass Rania unter dem Namen Black Swan und mit zwei neuen Mitgliedern debütieren. Am 16. Oktober 2020 war es dann auch soweit und die fünf Frauen aus unterschiedlichen Nationen schlugen mit ihrem Titel Tonight, von ihrem Album Goodbye Rania, ein.

Am 9.November berichtete ein Medienreporter,dass Hyeme von einem unbekannten Büromitarbeiter von DR Music erpresst wurde. Sie gab dem Erpresser 45.000 USD, der damit seine Kreditkartenrechnungen und seine Miete bezahlte. DR Music gab danach bekannt, Anzeige gegen den Erpresser eingereicht zu haben und dass der Vertrag mit Hyeme am 7. November gekündigt wurde.

Nach diesem Rückschlag ging die Gruppe auf unbestimmte Zeit in eine Pause.

Trotzdem ist Black Swan für mich eine Gruppe, der man eine Chance geben sollte und ich hoffe sie kommen stärker denn je wieder zurück.



woo!ah!


Seit dem 13. Mai machen die Mädels von woo!ah! die Musiklandschaft Koreas unsicher. Ich glaube, es gibt keinen K-Pop Fan der nicht die ikonische Textpassage aus dem Song Bad Girl kennt.

Naneun naneun nabakke mollayo Neoman neoman neoman moreujyo Naneun naneun nabakke mollayo Ijen igijeogige Namdeulgwaneun dareuge

Auch der Debut Song, der den Namen der Gruppe trägt, ist ein richtiger Ohrwurm. Er startet gleich mit einem Rap Part und geht über in einen catchy Partybeat der Lust auf Sonne und Cocktails macht.

Auch wenn das Konzept der Gruppe eher girlie-like ist und mich persönlich nicht so anspricht, ist Bad Girl für mich einer der besten Songs des Jahres 2020.




CRAXY

It’s CRAXY in the Hall

Wer auf individuelle und einzigartige Stimmlagen steht, der ist bei CRAXY gut aufgehoben. Doch nicht nur stimmlich, auch optisch stechen die fünf jungen Frauen von CRAXY aus der breiten Masse hervor. Ihr offizielles Debut gaben sie am 3.März mit dem Track Aria. Doch schon einen Monat zuvor veröffentlichten sie die Pre-Debut Single My Universe. In dieser Single kommen die individuellen Talente der fünf besonders zum Vorschein. Der Song geht schon fast in Richtung Ballade, womit die Stimmen der Mädels hervorragend in Szene gesetzt wurden.

Ich sehe in CRAXY großes Potenzial für die Zukunft des K-Pop und bin gespannt, wie es mit ihnen weiter geht.



Secret Number

What’s your Number? Hello, we are Secret Number!

Who Dis? Ist nicht nur der Debuttrack von Secret Number, sondern auch meine erste Reaktion auf diese Gruppe. Ihr Debut gab diese Girlgroup am 19. Mai. Unter Vertrag sind sie bei Vine Entertainment Obwohl sie von einem kleinen Label kommen, oder genau deswegen, erfreut sich Secret Number über eine große Fangemeinde. Bisher hat die fünfköpfige Gruppe zwei Single Alben veröffentlicht mit Who Dis? und Got that Boom. Beide Titel gehen eine Richtung, der wie ein Mix aus Oldschool Girlgroup 4-Minute und modernen K-Pop klingt.

Ich denke genau dieser Mix macht Secret Number so beliebt und ich bin überzeugt diese Gruppe wird uns in Zukunft noch lange begleiten.





DKB


Wer auf Rap und Hip-Hop steht macht bei den neun Jungs von DKB garantiert nichts falsch. DKB, was die Kurzform für Dark Brown Eyes ist, sind bei Brave Entertainment unter Vertrag und gaben ihr Debut am 3.Februar. Inzwischen haben die Jungs zwei Alben veröffentlicht mit den Namen Youth und Growth.

Ich war sofort begeistert von ihrem Debut Track Sorry Mama. Allgemein sind alle Tracks von DKB sehr Hip-Hop lastig und bestehen fast ausschließlich aus Rap Parts. Dennoch gibt es mit Tracks wie Elevator,Youth, Work Hard und Eraser auch Songs, die starken Wert auf den Gesang legen.

Allem im Allen erinnern mich die Jungs strak an Gruppen wie Monsta X und Stray Kids und ich kann jedem empfehlen, zumindest einmal in ihre Songs rein zu hören.



MCND


Music Creates New Dreams ist eine Boygroup von TOP Media und geht in eine ähnliche Richtung wie DKB. Ihre Songs sind eher Rap lastig und gehen von Oldschool Hip-Hop Sounds bis hin zu EDM in fast jede musikalische Richtung. MCND gaben Ihr Debut mit Ice Age am 27.Februar 2020. Ice Age ist auch zugleich der Titel Track ihres Debut Album into the Ice Age. Zuvor veröffentlichten sie am 2.Februar eine Pre Debut Single Namens Top Gang. Dieser Song findet sich auch auf ihrem Debut Album wieder. Das jüngste Mitglied von MCND ist 16 Jahre alt und besetzt die Rolle des Lead Rapper.

Wie auch bereits bei DKB erinnert mich der Sound von MCND sehr stark an Stray Kids. Ich schätze, auch MCND wird in Zukunft eine tragende Rolle in der K-Pop Industrie spielen.




ENHYPEN


Der nächste Big Hit von Big Hit. Ihr Debut gaben die 7 Jungs am 30.November mit ihrem Debut Album Border: Day One. Obwohl die Gruppe laut verschiedensten Quellen drei Rapper auflistet, kommt keiner dieser in ihrem Debut Track Given and Taken vor.

Dieses für einen K-Pop Song außergewöhnliche Phänomen macht für mich diesen Song zu etwas besonderen. Persönlich kann ich dem Song nichts abgewinnen und ich finde ihn mit den langweiligsten Debut Song 2020. Jedoch muss ich die Gruppe aus neutraler Sicht definitiv erwähnen.

Musiktechnisch schlagen ENHYPEN eins zu eins in die Richtung von BTS und TXT. Wenn die nächsten Titel von ENHYPEN besser werden, gebe ich den Jungs nochmal eine Chance mich zu begeistern. Solange werde ich sie weiterhin im Auge behalten.



Treasure


Die Goldjungen von YG Entertainment Treasure haben mit das meiste Potenzial von allen Boygroups der vierten Generation. Ihr Debut hatte die zwölf Mitglieder umfassende Gruppe am 7.August.

Für 2021 ist das erste Full Length Album der Jungs, Treasure First Step: Effect in Planung. Erscheinen soll es am 11.01.2021.

Vom Style und Konzept der Gruppe erwarte ich mir in Zukunft noch einiges. Ich finde sie musikalisch als auch choreographisch sehr auffallend und talentiert. Wenn sie weiter hart an sich arbeiten sehe ich eine große Zukunft für die Jungs.





PH1HARMONY


Von dieser Boygroup war ich mit am meisten beeindruckt im Jahr 2020. Das Musikvideo zu ihrem Debut Song Siren, als auch der Song selbst nehmen einen sofort gefangen.

Ihr Debut gaben P1H am 28.Oktober unter dem Dach von FNC ENTERTAINMENT. Die beiden jüngsten Member sind aus dem Jahrgang 2005.

Ich hoffe für die Jungs, dass sie sich gegen die harte Konkurrenz auf dem Markt durchsetzen können und sie uns noch lange mit Ihrer Musik begeistern und unterhalten.



Checkmate


Musikalisch als auch vom Konzept her erinnert diese Gruppe sofort an K.A.R.D.

Die fünf Mitglieder fassende Co-Ed Gruppe besteht aus zwei Frauen und drei Männern. Ihr Debut gaben Checkmate am 21.September mit ihrem Debut Single Album Drum.

Der Track geht einem sofort ins Ohr und motiviert mit seinem leichten Latinobeat zum Tanzen. Leider wurde es in den letzten Monaten ruhig um die Gruppe. Anscheinend gibt oder gab es Änderungen in der Member Besetzung. Ich konnte dahingehend keine Quellen oder Informationen finden.

Es wäre schade, wenn diese hoch talentierte Gruppe sich auflösen würde. Ich hoffe in 2021 wieder mehr von Checkmate zu sehen und zu hören.


Das waren die Top Rookies, die das Jahr 2020 hervorgebracht hat. Was waren eure Top Debuts im Jahr 2020 und auf welche Newcomer freut ihr euch 2021? Lasst es uns doch über Facebook oder Instagram wissen. Doch bevor dieser Artikel endet habe ich noch ein paar honorable mentions:


Honorable Mentions

Drippin

E’Last

Refund Sisters

Weekly

Purple Kiss

Cravity

Bling Bling


Euer Taka

Titelbild: Photo by Ciaran O'Brien

Bild MCND: "File:Фотомемберов.jpg"by Kusha0511 is licensed under CC BY-SA 4.0

Bild aespa: By SBS Radio, CC BY 3.0,


© 2020 von Animix.  Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte via office@anisekai-salzburg.at

  • Grau Icon Instagram
  • Grey Facebook Icon