Deswegen solltet ihr Pokémon GO nochmal eine Chance geben!

Seit dem Jahr 2016 hat sich Pokémon GO drastisch weiterentwickelt. Es gibt viele neue Features und Events. Aber was genau hat sich verändert? Nun, wie in den herkömmlichen Main-Series-Games kann man fangen, tauschen, Eier ausbrüten, kämpfen und auf schillernde Pokemon antreffen. Was es in Pokémon GO noch gibt sind Raiden, mit seinem Kumpel interagieren, Quests erledigen, gegen seine Freunde kämpfen, tauschen und ihnen Geschenke schicken von verschiedenen Pokéstops. Wie das funktioniert erzähle ich euch:

Ein paar Fakten zu Pokémon GO

Pokémon GO wurde vom Unternehmen Niantic entwickelt. Das Ganze wurde erstmals in Australien, Neuseeland und in den USA veröffentlicht, und zwar am 6. Juli 2016, später dann in Deutschland – 13. Juli 2016, in weiteren 26 Ländern – 16. Juli 2016, Japan – 22. Juli 2016 und Korea erst am 24. Januar 2017. Man kann es sowohl auf dem Betriebssystemen von Android, als auch von IOS spielen. Das Spiel ist vom Genre her ein Computer-Rollenspiel, Location-based Game und ein Augmented Reality Game.

Pokémon Go Logo

Die interessantesten & neuesten Features in Pokémon GO

Was sich an den grundlegenden Sachen im Laufe der Jahre geändert hat könnt ihr hier nachsehen.

Jetzt kommen die neuesten Features. Also als Allererstes: die Freunde.


Freunde in Pokémon GO

Man kann mit ihnen interagieren, indem an ein Geschenk von ihnen öffnet oder selbst eines schickt und die es dann öffnen, gegen sie kämpft, im Raid mit ihnen Seite an Seite kämpft oder einen Tausch mit ihnen macht. Insgesamt gibt es vier Herz-Stufen, also wie lange man mit einem schon befreundet ist:

Pokémon Go - Freundschafts Feature



  • Guter Freund: 1 Tag

  • Superfreund: 7 Tage

  • Hyperfreund: 30 Tage

  • Bester Freund: 90 Tage




Je nach Freundschaftslevel erhalten beide Spieler verschiedene Boni beim Tauschen und Kämpfen. Hier ist eine Tabelle, was man erhält:



Pokémon GO - Feldforschung / Spezialforschung

Feldforschungen und Spezialforschungen in Pokémon GO

Die Feldforschungen erhält man, wenn man bei einem Pokéstop die Fotoscheibe dreht. So sammelt man Stempel (pro Tag nur einer möglich) für einen Feldforschungsdurchbruch, bei dem man ein besonderes Pokémon erhält. Pro Monat wechselt das Pokémon darin und man muss 7 Stempel sammeln, um den Feldforschungsdurchbruch zu erreichen.

Die Spezialforschungen sind in Pokémon GO eine Art der Forschungsprojekte, die nicht nur eine simple Aufgabe wie die Feldforschungen beinhalten, sondern eine besondere Reihe an Aufgaben darstellen. Im Laufe einer solchen Aufgabenreihe kommt es mitunter zu einer Begegnung mit einem mysteriösen Pokémon.






Kumpel Feature in Pokémon GO

Schon seit Anfang des Spiels konnte man ein Pokémon zum Kumpel ernennen. Nun kann man auch mit ihm interagieren und auch wie bei den Freunden Herzen sammeln. Den jeweiligen Kumpel-Level erreicht man mit der nötigen Anzahl an Herzen:

  • Guter Kumpel ab einem Herz

  • Super Kumpel ab 70 Herzen

  • Hyper Kumpel ab 150 Herzen

  • Bester Kumpel ab 300 Herzen


Bei dem Status „Guter Kumpel“ erscheint das Pokémon auf der Karte, bei dem Status „Super Kumpel“ hilft euch das Pokémon beim Fangen, wenn das Pokémon beim Fangbildschirm gerade eine Attacke einsetzt und so der Ball garantiert auf das Pokémon zurückgeworfen wird und es findet Geschenke, in welchen Beeren oder Heil Items enthalten sind. Bei dem Status „Hyper Kumpel“ kann das Pokémon einen „neuen Ort“ finden, also einen Pokéstop den man noch nicht gedreht hat und in den Geschenken sind Souvenirs enthalten. Bei dem Status „Bester Kumpel“ gibt es ein Band für das Pokémon und einen WP-Boost (ein Level höher).


Pokémon GO - Kumpel Feature


Das Pokémon GO Fest

In unregelmäßigen Abständen finden lokale Go Fests oder Safari Zonen statt. Bei diesen Events erscheinen besondere Pokémon, welche sonst nicht bzw. nur sehr selten zu finden sind; in der Regel sind dies ein regionales Pokémon sowie starke Pokémon aus 10-km-Eiern. Zudem erscheint häufig auch das seltene Pokémon Icognito, dessen Formen dann den Namen der Stadt oder des Events bilden (z. B. S-A-F-R-I für „Safari“). Das Interesse an diesen Events ist so groß, dass die betreffenden Örtlichkeiten oft stark überlaufen sind, weshalb ein Einlass oftmals mit dem Erwerb von Tickets verbunden ist.

Auch heuer findet eines statt, nur eben anders als sonst, denn die aktuelle Covid Situation lässt es anders nicht zu. Man kann sich ein Ticket im In-Game Shop kaufen (17 €) und es findet am 25. und 26. Juli statt.

Pokémon GO Fest 2020 Teaser Bild

Zum Abschluss möchte ich noch sagen, dass mir Pokémon GO wieder sehr ans Herz gewachsen ist und ich es jeden Tag spiele. Falls ich euer Interesse an dem Spiel wieder geweckt habe, freue ich mich euch zu sehen, sei es bei einem Event oder beim GO Fest! Falls ihr dennoch Fragen habt, schaut gerne hier vorbei. Ich denke, er wird euch mit Sicherheit helfen, eure Fragen zu beantworten mit informativen Tipps. Ansonsten könnt ihr hier ebenfalls anschauen, welche Events, Updates und Informationen es gibt.

Liebe Grüße euer FreezyFire

Du möchtest auch einen Beitrag für den Animix Community Blog schreiben? Kein Problem! Sende uns eine formlose Mail mit deiner Idee an office@anisekai-salzburg.at mit Betreff "Mein Blogartikel bei Animix".

Bildquellen: Alle Rechte bei Nintendo und Niantic

pcgames.de

spieltipps.de

mein-mmo.de

pc-magazin.de

Wikipedia

© 2020 von Animix.  Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte via office@anisekai-salzburg.at

  • Grau Icon Instagram
  • Grey Facebook Icon